• Korea

DIE SPANNENDSTE REISE BEGINNT

Eine neue spannende Reise beginnt, eine Reise, die alles verändern wird. Völlig unterschätzt haben wir die Veränderung, die der kleine Mann, der Ende August das Licht der Welt erblickt hat, in unser Leben gebracht hat. Plötzlich ist er der Dreh-und Angelpunkt nach dem sich unser gesamtes Leben ausrichtet. Oft habe ich milde gelächelt, wenn ich Mütter sagen hörte, dass ein Baby wirklich alles verändert – absolut die Priotiräten verschiebt. Heute weiss ich, beurteilen und verstehen kann das erst, wer selbst das Wunder erlebt hat, das ein Kind in das eigene Leben bringt. Und versteht mich nicht falsch, es ist nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen – die Umstellung ist  hart, schon allein wegen des ständigen Schlafentzugs unter dem selbst ich als Mutter eines „gut schlafenden Babys“, das heisst meist 3,5-5 Stunden am Stück, habe, aber schon jetzt kann ich mir ein Leben ohne den kleinen Mann in meinem Leben nur schwer vorstellen. Wichtig ist bei alldem die richtige Ausstattung und auch das habe ich tatsächlich völlig unterschätzt… Zum Glück waren wir an einer Front wenigstens schon einige Wochen bevor unser Kleiner kam hervorragend versorgt.


Die Firma Seed aus Dänemark hat uns ihren Seed Papilio für unsere Reisen mit Kind – denn auch das wird eine ganz neue Herausforderung werden – zur Verfügung gestellt. Der Kinderwagen Papilio von Seed ist nicht nur super stylish mit seinem verchromten Gestell und den leichten Magensium Verstrebungen sondern auch ein wahres Raumwunder! Als einziger Kinderwagen passt er in den Porsche und den Fiat 500 Kofferraum. Das Gestell lässt sich klein zusammenfalten und die Babywanne des Seed Papilio ist so flexibel, dass man sie auf kleinstem Raum unterbringen kann. Dabei ist der Kinderwagen trotzdem noch so stabil, dass er durchaus geländetauglich ist und man auf der Ablage und in der dazugehörigen Tasche ordentlich Stauraum findet. Sogar ein Bierkasten kann, zur Freude meines Mannes, unter der Wanne transportiert werden!Als der Seed Papilio geliefert wird bin ich hochschwanger und die Zeit für entspanntes Auspacken noch gegeben. Mein Mann und ich fühlen uns wie an Weihnachten als wir die beiden großen Pakete auspacken.


In nur wenigen Handgriffen ist der Papilio Kinderwagen zusammen gesetzt. Auch an Zubehör hat die Firma Seed bei ihrem elegantenKinderwagenmodell nicht gespart. Wir erhalten zur Grundausstattung noch die Einkaufstasche, den Regenschutz, die Adapter für den Autositz und die coole Wickeltasche in zurückhaltendem Design, farblich an das Grau des Kinderwagens angepasst und mit hochwerigen Lederapplikationen und integrierter Laptoptasche – als sei sie für die Bloggermama   gemacht. Wir können es kaum erwarten den Seed mit unserem kleinen Mann auszuprobieren!

Und dann ist es soweit. Kurz nach seiner Geburt, an einem sonnigen Tag, wagen wir den ersten langen Ausflug als Test für die erste bevorstehende Reise in die Schweiz.


Wir verbringen einen Nachmittag mit Junior im Seed Papilio in der Natur und schließen mit einem Einkauf auf dem Nachhauseweg ab. Der Kleine schläft friedlich in seinem coolen Gefährt und die Eltern sind ob der Wendigkeit, des wenigen Gewichts (man kann den Seed Papilio auch problemlos alleine einige Stufen hoch und runtertragen) und des großen  Stauraums absolut begeistert. Vor allem die Mutter ist dann doch auch stolz nicht mit einem der Einheitskinderwagen  der einschlägigen Marken durch die Weltgeschichte zu steuern, sondern mit diesem gekonnt individuellen Design aus der breiten Masse herauszustechen.


Als dann auch noch alle Einkäufe problemlos nach Hause befördert werden können, hatte der Seed Papilio schon längst die Herzen der gesamten Familie im Sturm erobert. Wir sind froh einen solchen Begleiter für die nächsten Jahre an unserer Seite zu wissen.  Ein Kinderwagen, der von einem Ingenieur entwickelt wurde, da hat endlich mal jemand mitgedacht! 

Und hier geht es zum Originalbeitrag unserer Bloggerfreundin von Quartier deluxe!