• Korea

LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK

Nachdem sich bereits Poupette in den farbenfrohen SEED Papilio verknallt hat, durften nun Edda und ihre einjährige Tochter die Vorzüge des Design-Kinderwagens kennenlernen. Und auch hier war es Liebe auf den ersten Blick.

Edda kennt ihr ja schon, sie war letztes Jahr unser absolutes Lieblingsmodell in Sachen cooler Schwangerschaftsmode. Mittlerweile ist ihre Tochter 13 Monate alt und hat so ihre Ansprüche, wenn es ums Rumgefahren-Werden geht. Das wurde uns spätestens beim Foto-Shooting in der Auguststraße klar. Tatsächlich war die Kleine nicht gerade bester Laune, bevor sie in den SEED Papilio gesetzt wurde. Aber das hat sich dann schlagartig geändert: „Sie saß so schön hoch und gemütlich eingebettet, weil sich der Sitz perfekt anschmiegt und fand’s einfach toll“, erklärte uns ihre Mama den Stimmungswechsel. Und: „Die vier unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten der Winkel sind sehr praktisch.“

Auch der Fahrkomfort kam bei den beiden Ladies gut an: „Der Wagen fährt sich super leicht – man muss kaum Kraft aufwenden – und absolut wendig ist er auch“, lautet Eddas Urteil. Kraft investieren musste sie also eigentlich nur in das Wechseln ihrer Looks. Wie gut, dass ihr Laden KONK nur ein paar Meter Luftlinie vom Hauptstadtmutti-Büro entfernt liegt und mit wunderschönen Klamotten von Berliner Labels gefüllt ist

Zum SEED Papilio – hier die Variante mit Chrom-Gestell, grauem Sitz und schwarzem Cover – trägt Edda einen Mantel von Franzius, Sneakers von adidas und eine wunderschöne Stola ihres Lieblingslabels Anntian.

Unser Favorit ist der SEED Papilio mit Chrom-Gestell, grauem Sitz und rotem Cover, kombiniert mit einem Mantel von Tata Christiane, einem Schal von Tiedecken und Schuhe aus der Bernhard Wilhelm x Camper Kollektion.

Optisch besonders angetan war Edda aber auch von der dritten Kombi: „Das Pink finde ich toll, obwohl ich das sonst gar nicht mag. Aber zum Chrom-Gestell und dem grauen Sitz sieht es total schön aus!“ Und zu ihrem Mantel vom Berliner Label Franzius erst recht, finden wir.

Der SEED Papilio steht für dänisches Design mit durchdachter Funktionalität: Er ist sowohl Kinderwagen als auch ein Sportwagen, der sich mit wenigen Handgriffen klein zusammenklappen lässt. Mit seinen 22 cm Höhe und den Maßen 83 x 56 x 22 cm passt er in den Kofferraum jedes Kleinwagens. Zudem lässt er sich ausgesprochen leicht montieren: Einfach auspacken, aufstellen, Sitz einrasten und losfahren.  Sicherheit und Bedienung werden beim SEED Papilio großgeschrieben. Das Gestell ist deshalb aus hochwertigen Metallen wie Magnesium und Aluminium gefertigt und besonders kippsicher. Trotzdem wiegt der Papilio nicht mehr als andere hochwertige Kinderwagen. Die Feststellbremse ist leicht mit dem Fuß zu betätigen, blockiert gleichzeitig beide Hinterräder und lässt sich leicht wieder lösen. Der Papilio ist sehr wendig, einfach mit einer Hand zu bedienen ist somit ideal für die City geeignet. Durch die praktische Einhandbedienung lässt sich der Sitz leicht in vier verschiedene Sitz- und Liegepositionen einstellen.

Und hier geht es zum Originalbeitrag unserer Bloggerfreundin von hauptstadtmutti.de