• Korea

mamalaviva testet den Papilio

Für die einen ist er ein überteuertes Statussymbol auf den Gehwegen. Die anderen sehen die Qualität, das durchdachte Design und die Multifunktionalität.


Jetzt haben wir Ihn auch den tollen Seed Papilio. Als aller erstes sticht das absolut coole geniale Design des Kinderwagens ins Auge. Aber Design und Qualität in einem Paket ist für mich das Optimum und bisher kann ich es nur bestätigen! Durch meine Jahrelange Erfahrung im Einzelhandel in der Schmuckbranche habe ich ein sehr gutes Gespür ob eine Sache von Qualität überzeugt oder es sich um billige China Ware handelt! Und ich kann es nicht anders sagen als: ich habe den Seed Kinderwagen ausgepackt und war absolut begeistert!

Der Kinderwagen lässt sich relativ leicht zuklappen und passt gut in einen normalen Kofferraum! Das heisst: Absolut kompakt! Er gehört zu den Kombi Kinderwagen. Das Gestell kann mit Babyschale, Liegewanne und Sitz (Buggy) benutzt werden! Das heisst also ferner: Er ist multifunktionell!  Wir werden den Kinderwagen ausgiebig nutzen. Viele Einkäufe und lange Spaziergänge muss das gute Ding mit uns durchmachen. Darüber werde ich euch dann ausführlich berichten!

Die vier wichtigsten Plus Punkte dieses Kinderwagens ohne ihn bisher mit Kind gefahren zu haben, wären für mich:
>Kompakt
>Multifunktionell
>Leicht
>Sehr qualitativ und einfach zu schieben

Nachteile habe ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht einen für mich feststellen können.  Ich empfehle den Seed Papilio allen Eltern:
> die absolut auf erstklassiges Design stehen und mal was anderes wollen als man ständig auf der Straße sieht
>die Wert auf Kompaktibilität und Multifunktionalität legen
>die Platzmangel (im Keller oder Auto) haben

Freut euch auf meinen ersten Bericht im täglichen Gebrauch mit dem tollen Seed Stroller.

Und hier geht es zum Original unserer Bloggerfreunde von mamalaviva